Über mich

Petra Wolf
Yogalehrerin, Klang-Heilerin, spirituelle Heilerin, Begleiterin

Hier ein Auszug meiner Weiterbildungen, die ich aus Berufung und Leidenschaft absolviert habe:

  • Kundalini Yoga nach den Anforderungen der Kundalini Research Institute (KRI) und der 3HO International Kundalini Yoga Teachers Association (IKYTA) bei Gurumarka Khalsa und Karta Singh
  • Yoga-Numerologie und Beratung bei Fateh Singh Khalsa
  • Yoga und Psychologie bei Atma Jot Kaur Güdel und Vasanti Heyer
  • Kundalina Yoga für Senioren bei Dhyan Tada Güdel
  • Klangmassage und Klangmeditation mit Gong erlernt bei Martin A.H. Schultze
  • Gongausbildung bei Richard Sant Subagh Mecke-Schrod
  • Sat Nam Rasayan bei Guru Dev Singh und Sven Butz, inzwischen Assistenz in der Stufe 2 Ausbildung


Petra Wolf, Fließen der Seele, Yoga, Meditation und Gong in Neunlirchen-Seelscheid

Ich betreibe eine Praxis für ganzheitliche Naturkosmetik. Als Kosmetikerin habe ich über 40 Jahre Berufserfahrung mit vielseitigen Weiterbildungen im Wellness- und Naturheilbereich. In Naturkosmetik, Kundalini Yoga und der Heilkunst fließt alles zusammen und der Mensch wird in seiner Ganzheit als Körper, Seele und Geist behandelt.

Jetzt bringe ich all die wunderbaren Techniken und Werkzeuge, die mir zur Verfügung stehen mit meinem intuitiven Wissen zusammen, um mit Herz und Tiefe meine ganz eigene Art durch mich wirken zu lassen.

Sat Nam Rasayan, Fließen der Seele, ist eine Jahrhunderte alte Heilkunst und Meditationstechnik des Kundalini Yogas. Im Zustand der Stille (Shunia) kommen wir in Fluss mit dem Unendlichen. Alles, was wir an Begrenzungen wahrnehmen, löst sich in der Erfahrung der Unendlichkeit auf.

Als Klient erlebst du dabei einen Zustand tiefster Entspannung, die Selbstheilungskräfte haben Raum, sich wieder voll zu entfalten.

 

Kundalini Yoga, wie es von Yogi Bhajan gelehrt wurde, ist eine uralte Yoga Tradition aus Indien. Früher wurde sie nur im Geheimen gelehrt, heute steht sie jedem zu Verfügung.

Kundalini Yoga beeinflusst direkt den Bewusstseinszustand und zeichnet sich durch sowohl dynamische, bewegungsorientierte, als auch entspannende, sanfte, meditative Momente aus.

 

Der Gong ist der Urklang des Universums.

Seine Schwingung versetzt das Wasser in unserem Körper und somit auch unserem Gehirn in Schwingung und verändert dadurch unsere energetische Frequenz. So kann tiefe Entspannung entstehen. Selbstheilungskräfte werden aktiviert und unser gesamtes Körper-Geist-System entwickelt neue Verknüpfungen.

 

X